Praktikumsmesse

Nachdem die Acht- und Neuntklässler*innen aus ihrem Praktikum zurückkamen, hatten sie bald darauf Gelegenheit, ihre Erlebnisse und Ergebnisse in der Sekundarstufe vorzustellen. Für die jährlich stattfindende „Praktikumsmesse“ erstellte jede Schülerin und jeder Schüler ein Plakat und gestaltete einen Stand. Berufe und Betriebe wurden vorgestellt und über Erfahrungen berichtet. Ab Klasse 6 strömten die Besucher*innen herbei, um zu hören, welche Erfahrungen die Älteren im Praktikum gemacht hatten.

 

Leberecht-Aktion im Dezember

LEBERECHT – Sammlung für unseren Sponsor
Am 2. Dezember waren wir wieder mit einigen Schüler*innen und Lehrkräften auf der „Fressgass“ und haben die LEBERECHT-STIFTUNG beim Sammeln unterstützt. Die Leberecht-Stiftung ist einer unserer Hauptsponsoren, die uns großzügig bei Anschaffungen für Schüler unterstützt. Daher wollten wir uns bedanken und uns zeigen. Die Schüler*innen haben gebastelt und kleine Geschenke hergestellt, die  gegen eine Spende an die Passanten verteilt wurden. Unseren Stand teilten wir mit unserer Partnerschule, der Sommerhoffpark-Schule für Hörgeschädigte, wo sich Kinder und Lehrkräfte angeregt austauschten.

Sportfest an der HHS

Ein heißer Spätsommertag mit heißen Wettkämpfen! Von der ersten bis zur zehnten Klasse zeigten alle ihr Können und in den Disziplinen Laufen, Werfen und Springen. Zum Schluss gab es Wasserspiele für alle: 

Die altersgemischten Gruppen hatten die Aufgabe, den Inhalt des Wassereimers mit einem Tafelschwamm in einen neuen Eimer am andere Ende des Spielfeldes zu transportieren. Wichtiger als das Gewinnen schien für die Kinder der Spaß zu sein!

Unsere engagierte Erzieherin …

Anke Fischer-Winter wird eine neue Stelle antreten. Drei Jahre lang kümmerte sie sich um die Großen und die Kleinen, organisierte, spielte, strukturierte, verarztete, unterrichtete, kochte, bastelte, malte … und und und. Sie war eigentlich immer da und immer in Aktion. Nun bot sich plötzlich die Gelegenheit für ihren Traumjob und wir wünschen ihr viel Glück und eine glanzvolle Zukunft. Frau FiWi, wir vermissen dich!

 

Einschulung der neuen 1. Klasse in der HHS

Am Mittwoch, den 16. August war es für die neue 1. Klasse soweit: Die Schultore öffneten sich für sie und sie wurden herzlich von ihren neuen Klassenlehrerinnen Frau Brück und Frau Salonikios in Empfang genommen. Die älteren Kinder begrüßten sie mit einem Theaterstück.

Wir freuen uns, dass ihr hier seid und wünschen euch eine erfolgreiche, schöne Schulzeit! 

Unser Schulleiter hat uns verlassen!

Nachdem Karl-Hermann Friedrichs 13 Jahre lang unsere Schule geleitet hat und dabei auch ihren Weg in die Digitalisierung energisch vorantrieb, ging er zum Ende des letzten Schuljahres in die wohlverdiente Pension. Wir vermissen ihn sehr!

Nun haben wir mit Tanja Marquardt, die sich schon vorher als Konrektorin sehr für uns eingesetzt hat, eine neue (bisher noch kommissarische) kompetente Schulleiterin gewonnen. Wir begrüßen sie herzlich!

Zusammen mit Bettina Hoffmann als designierter Konrektorin lenken sie nun die Geschicke der Schule.

Unser überregionales  Beratungs-und Förderzentrum (üBFZ) wird nach wie vor kommissarisch von Nadine Lindenstruth geführt.

Mit diesem fachkundigen Trio blicken wir hoffnungsvoll in die Zukunft und sind sicher, dass unsere Schule auch weiterhin positiv entwickelt!

SMV überrascht Schulleiter

Die Schülermitverwaltung (SMV) der Hermann-Herzog-Schule hatte sich in Absprache mit dem Kollegium eine Überraschung für den scheidenden Schulleiter ausgedacht: Herr Friedrichs wurde von Schülervertreter*innen aller Klassen „entführt“ und zur Schiffsanlegestelle der PRIMUS-Linie gebracht. Hier erwartete ihn eine bunte Empfangsgasse aus Kindern und Kollegium: alle wollten mit ihm eine Schiffsfahrt unternehmen, bevor er uns verlässt.

Wir bedanken uns bei der PRIMUS-Linie für das großzügige Angebot, die Schülerinnen und Schüler zu dieser Fahrt einzuladen. Es war ein unvergessliches Erlebnis!